Rundwanderweg Giro del Sole

Der Lago Maggiore ist von vielen Wanderwegen umrandet. Hier beschreiten Wanderer einen Pfad, der sich um den Hügel Ronchetti seinen Weg bahnt. Startpunkt des Giro del Sole ist der Rathausplatz des kleinen Städtchens Agra. Hier biegen Wandersleute zunächst in die Via Pasquinelli ab, um daraufhin an der nächsten Weggabelung in die Via Montessori abzubiegen.

Rundwanderweg Giro del Sole
Auf dem Rundwanderweg Giro del Sole

Diese zwei Aussichtspunkte versprechen imposante Panoramablicke

Doch hier ist der Rundwanderweg noch längst nicht zu Ende. Denn es folgen Stationen wie der Aussichtspunkt Belvedere Viandelli, von dem aus Besucher einen überwältigenden Blick auf Agra, Luino oder die südlichen Gefilde des Lago Maggiore genießen können. Nur wenige Kilometer davon ist der nächste Aussichtspunkt Belvedere Zucoli Augustus entfernt. Dieser Aussichtspunkt ist wahrlich einzigartig. Denn hier scheint sich die Erhebung wie ein Balkon über dem Lago Maggiore aufzurichten. Wer auf dem Rundwanderweg außerdem Stationen wie den Hügel Motto dei Ronchetti, das Tal Veddasca oder die Piazzale Ganna passiert, befindet sich auf dem richtigen Weg – einem der schönsten Wanderwege am Lago Maggiore.

Auf diesem Rundwanderweg warten überall schattige Plätze

Wanderer sollten Turn- oder Wanderschuhe anziehen, um den gut ausgebauten Fußweg zu erobern. Denn auf dieser Route müssen Wanderer zwar keine größeren Höhenunterschiede überwinden. Allerdings verläuft ein Großteil der Strecke im Wald. Da Wanderer dadurch nahezu überall unter Schatten spendenden Bäumen entlanglaufen, ist dieser Rundwanderweg auch für warme Tage geeignet. Die unangefochtenen Highlights sind die zwei Aussichtspunkte mit Blick auf den Lago Maggiore.

Mehrere Parkplätze stehen in Agra zur Verfügung

Wer die Rundwanderung starten möchte und mit dem Auto anreist, sollte das Fahrzeug am besten am Dorfeingang von Agra abstellen. Dann begeben sich die Aktivurlauber zu Fuß nach links auf den Weg, um anschließend den Wegweisern zu folgen. Doch auch am anderen Ende des Giro del Sole, am oberen Teil von Agra, befindet sich ein großer Parkplatz. Von diesem Parkplatz aus sind Stationen wie die Grotto Bedore nur noch wenige Meter entfernt. Obwohl diese Parkplätze übrigens zumeist sehr gut besucht sind, müssen sich Wanderer nicht um überfüllte Wanderwege sorgen. Zumeist trifft man auf dem Rundwanderweg nur auf eine Handvoll anderer Besucher. Doch diese Ruhe verleiht dieser Wandertour einen besonderen Reiz.


Hier finden Sie weitere Artikel aus unserer Rubrik: Ausflugstipps am Lago Maggiore

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung