Lago Maggiore für Familien

Der Monotonie des Alltags entfliehen: Für dieses Vorhaben kommt ein Urlaub am Lago Maggiore wie gerufen! Insbesondere Familien gegenüber beweist das Urlaubsgebiet seine kinderfreundliche Seite. Denn zahlreiche Restaurants und Feriendomizile haben sich längst auf die Bedürfnisse und Wünsche der jüngsten Besucher eingestellt. Auf der Suche nach den besten Ausflugszielen bleibt den kleinen Weltenbummlern und ihren Eltern die Qual der Wahl. Wir stellen die schönsten kindertauglichen Touristenmagneten für eine Fahrt ins Grüne vor!

Lago Maggiore für Familien
Familie am Lago Maggiore

Über den Wolken … erscheint die Freiheit tatsächlich grenzenlos

Sie und Ihre Kinder möchten hoch hinaus? Dann kann die Fahrt zum Adventure Park in Baveno beginnen. Abenteurer und die, die es noch werden möchten, berühren auf den im Park aufgehängten Brücken beinahe die Wolken. Eine weitere Attraktion ist das Schwimmbad mit seinen akrobatischen Rutschen, die nicht nur Wasserratten begeistern. Eine „Etage“ tiefer spüren Kinder auf den schönsten Spielplätzen am Lago Maggiore festen Boden unter ihren Füßen. Zumindest manchmal, denn auch in diesen Kinderparadiesen begeben sich die jüngsten Urlauber auf Schaukeln oder kleinen Kletterparcours in luftige Höhen. Besonders schön sind die Bolz- und Spielplätze in Oggebio oder Cannero Riviera. Lassen die kleinsten Besucher ihrem Bewegungsdrang zwischen all den Rutschen und Klettergerüsten freien Lauf, dürfen sich die Eltern für einige Momente entspannt zurücklehnen.

Vor allem der Tummelplatz in Cannero Riviera weckt die Abenteuerlust der Kleinsten. Dieser Ort – die Bachmündung von Cannero Riviera – fällt zwar größtenteils stark ab. Doch gelegentlich tauchen besonders flache Uferbereiche auf, an denen es sich hervorragend spielen lässt. Leuchtend erstrahlen die Augen, wenn die Kinder bei bestem Lago Maggiore Wetter in den kleinen Fluss- und Bachbecken planschen. Die Gumpen des Abenteuerspielplatzes bieten Ihren Kindern perfekte Voraussetzungen, um mit dem feuchten Element auf Tuchfühlung zu gehen. Denn hier darf nach Herzenslust gespritzt, getaucht und gebadet werden. Als sei diese „feucht-fröhliche“ Attraktion auf an der Bachmündung noch nicht genug, ist von dieser Attraktion eine weitere Spieloase nicht weit entfernt. Nur wenige Gehminuten weiter lockt der Parco degli Agrumi mit einem Sammelsurium an farbenfrohen Insekten und seinem Reichtum verschiedener Orangen- und Zitronenfrüchte.

Lago Maggiore für Familien: Auf du und du mit Zebras, Giraffen & Co.

Diese tierisch schönen Ausflugsziele säumen die gesamte Lago Maggiore-Region. Im 16.000 Quadratmeter großen Park der Villa Pallavicino leben Gämsen, Zebras und Flamingos in trauter Eintracht nebeneinander. Zugvögel ziehen ihre Kreise über den Parco Lagoni di Mercurrago, in dessen Zoo bildschöne Vollblutpferde auf Streicheleinheiten jüngster Gäste warten. Der Zoo Safaripark in Pombia lockt mit einem beeindruckenden Artenreichtum an Wildtieren, die die meisten Besucher vermutlich nur aus Büchern kennen. Sibirische Tiger und Löwen sonnen sich nur vermeintlich harmlos in gemütlichen Ecken der Gehege. Während Geparden neue Geschwindigkeitsrekorde aufstellen, fressen Giraffen besonnen an den im Park wachsenden Bäumen.

Museumsbesuche und Stadtrundfahrten

Isola Bella am Lago Maggiore
Die Isola Bella

Ihre Geschicklichkeit und Kreativität stellen die kleinsten Urlauber im Granit Museum in Mergozzo unter Beweis. Regelmäßig stattfindende Workshops und Spielveranstaltungen sind nur einige der Highlights, die Groß und Klein in Scharen anlocken. Es lohnt sich, diesen Museumsbesuch mit einer Stippvisite in Verbania zu verbinden. Nach diesem Stadtbummel ist eine Auszeit an den kinderfreundlichsten Stränden des Lago Maggiore (mehr zum Thema die schönsten Strände des Lago Maggiore) angesagt, die in Ascona oder Locarno zu Hause sind. Abgegrenzte Seebäder sowie einladende große Strände lassen in diesen Ortschaften Kinderherzen höher schlagen. Wasserrutschen oder andere Spielgeräte vollenden diesen Badespaß. Auf einer Bootsfahrt zur Isola Bella dient das feuchte Element hingegen als „Mittel zum Zweck“. Diese Schifffahrt auf einem kleinen Dampfer ist bereits ein Erlebnis für sich. Das Ziel dieses Exkurses ist eine reizende Parkanlage mit einem Schloss, in der sich Jung und Alt „königlich“ amüsieren werden.

Mit der Bahn auf dem Boden oder in der Luft

Vermutlich erhalten Familien keinen schöneren Überblick über die Naturlandschaft am Lago Maggiore wie auf einer Seilbahnfahrt auf den Poggio Santa Elsa. Eine Fahrt zu dem Berg beginnt in Laveno. Haben Sie den Gipfel dieser Erhebung erreicht, erwartet Sie eine sensationelle Panoramasicht über den Borromäischen Golf. Eine andere Seite des Lago Maggiore lernen Sie auf einer Fahrt mit der Centovalli-Bahn kennen. Gemütlich tuckert die Bahn durch die 100-Täler-Region am Lago Maggiore und verläuft bis nach Domodossola. An diesem Ausflugsziel verkehren Sie mit der Bahn bis nach Stresa, um von dieser Ortschaft mit dem Schiff in Richtung Locarno zurückzukehren.

Die Urlaubsregion Lago Maggiore hat ein Herz für Kinder

All diese Ausflugsziele beweisen, wie familienfreundlich der Lago Maggiore ist. Von einer großen Auswahl an kinderfreundlichen Ferienhäusern, die man z.B. auf feline-holidays.de buchen kann über kindertauglichen Restaurants und Vorzeige-Spielplätze bis hin zu traumhaften Familienstränden und abenteuerlichen Bahnfahrten – bei diesen Aussichten strahlen kleine und große Kinder um die Wette!


Hier finden Sie weitere Artikel aus unserer Rubrik: Ausflugstipps am Lago Maggiore

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung